Dr. Milan Capousek Was bedeutet Wahlarzt?

Meine Aufgabe ist eine patientenorientierte Betreuung und
detaillierte Aufklärung, die in einem Routinebtrieb eines
Krankenhauses oft nicht möglich ist. Sie als mündiger Patient
sind dann nach einem umfassenden Gespräch in der Lage, sich
für die beste Behandlung zu entscheiden.

Ein Wahlarzt ist ein niedergelassener Arzt ohne Kassenverträge,
welcher die erbrachten Leistungen nicht direkt mit den
Krankenkassen verrechnen kann. Sie bekommen je nach
Krankenkasse einen Teil der Honorarnote rückvergütet.

Mein Behandlungstarif für die Erstordination beträgt 120 Euro
(als Pauschaltarif) und jede weitere Ordination innerhalb von
3 Monaten nach Erstordination 70 Euro.